Folge uns:
Share

61,40 inkl. MwSt.

Qty

VIELFALT: Nebbiolo 100%

PRODUKTIONSBEREICH:
Sarmassa ist nach Südosten ausgerichtet und liegt an einem Hang mit guter Neigung. Hier,
obwohl die Umgebung geologisch aus der tortonischen Ära stammt, ist die
Boden, auch aufgrund der Neigung des Bodens, die eine Fülle davon verursachte
Auswaschung, hat typische Eigenschaften der Böden der Helvetierzeit:
überwiegend kalkig-lehmig sehr kompakt und prozentual
wirklich bemerkenswertes Skelett (Steine). Die hohe Präsenz von Steinen, verbunden
Ton, begrenzt die Vegetation der Nebbiolo-Rebe und bereitet die Reben darauf vor
leicht von klimatischen Schwankungen betroffen und begünstigt das Perfekte
Reifung der Trauben. Abgebildet auf Blatt 9 der Gemeinde Barolo, Parzellen
104, 149, 157, 303.

ANBAU DES WEINBERGES:
Guyot-Spalier mit einer Dichte von etwa 4.000 Pflanzen pro Hektar.

VINIFIKATION:
Die Trauben kommen direkt nach der Lese unversehrt in den Keller und werden schnell gepresst
und schonend entstielt, um die Schale und den äußersten Bereich zu extrahieren
nur die edelsten und aromatischsten Fraktionen der Traube. Gärung, a
kontrollierter Temperatur, findet in thermokonditionierten Tanks statt. Dort
Die Mazeration dauert 10 Tage, während denen sie regelmäßig durchgeführt wird
Umpumpen, damit der Most von allen Besitz ergreifen kann
in den Häuten vorhandene Spurenelemente zu entfernen und das Material schonend zu extrahieren
Farbstoff. Der Abstich findet erst statt, wenn der gesamte Zucker umgewandelt wurde
im Alkohol. Abgefüllt in speziell hergestellte Steinbetonwannen
einer Korkisolierung hält der Wein lange die Nachtemperiertemperatur
Gärung bei ca. 22°C. Auf diese Weise findet die malolaktische Gärung statt
beginnt und endet spontan in den folgenden zwei Monaten.

ALTERN:
Ein Teil des Weines reift für etwa zwei Jahre in Eichenfässern
Slawonien von 30 bis 35 Hektoliter. Der Rest wird in kleinen Fässern ausgebaut, ab
225 Liter, aus französischer Eiche, gekennzeichnet durch eine mittelstarke Röstung. Die
Mit der Montage in traditionellen Eichenfässern gewinnt der Weinberg seine Einheit zurück
von großem Format und vervollständigt zuvor seine Verfeinerung in der Flasche
auf den Markt gebracht werden. Barolo Sarmassa erreicht Reife nach 8
Jahre ab der Ernte und dem Reifeplateau liegt zwischen 8 und 30
Jahre. Der Wein ist daher sehr strukturiert, farbenfroh, tanninhaltig und langlebig.

ORGANOLEPTISCHE EIGENSCHAFTEN:
Kräftige granatrote Farbe. Intensives Bukett mit deutlicher Rosennote
Peeling, Vanille, Lakritze und Gewürze. Das Kiefernharz und der Tabak werden gemischt.
Voller und eleganter Geschmack, vollmundig, mit deutlichen Tanninen. Angenehm
Es ist die würzige und die holzige Note, die sich perfekt verbinden.

GASTRONOMISCHE PASSUNGEN:
Es passt perfekt zu traditionellen Eiernudeln aus den Langhe, Tajarin
und Ravioli del Plin; zu Braten, Gekochtem, Geschmortem und zu Wild. Er ist Begleiter
ideal für Ziegen und gereiften Hartkäse.

BETRIEBSTEMPERATUR: 18 ° C
ALKOHOLGEHALT: 14 % Vol

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Marchesi di Barolo – Sarmassa“

Your custom content goes here. You can add the content for individual product

In Stock

Back to Top